Inspirierender Abend mit Tanz und indischen Gaumenfreuden

Ein Dutzend BPW und Gäste trafen sich im Star Fire Mountain College im Shima Davos zu einem Abend der etwas anderen Art: Tanz-, Ausdrucks- und Gesprächstherapeutin Ladina Priya Kindschi tanzte sich zusammen mit ihren Besucherinnen grössere und kleinere Sorgen und Blockaden von der Seele. Die Eine oder Andere war nach dem spannendem Referat der Davoserin vermutlich etwas peinlich berührt, denn jetzt hiess es: Schuhe aus und tanzen! Dass dies nicht allen ganz leicht fiel, liegt auf der Hand: In der westlichen Welt sind wir so darauf getrimmt, nicht das Gesicht zu verlieren, dass es mitunter schwer fallen kann, sich einfach einmal gehen zu lassen. Umso grösser war die Überraschung nach dem Tanzworkshop: Geerdet, befreit, warm und ganz leicht, beschrieben die Teilnehmerinnen ihr neues Befinden. Und tatsächlich: Die Gesichter strahlten und alle wirkten völlig entspannt. Die Message des Abends war klar: Frauen sollten sich mehr umarmen, zusammenarbeiten und die Göttin in sich verwöhnen. Im hektischen Alltag geht diese Verbundenheit zu sich selbst und mit der Natur leider oft etwas verloren.






Indien ist die grosse Leidenschaft und zweite Heimat von Energiebündel Ladina Priya Kindschi. Im Bistro Shima kamen die Teilnehmerinnen deshalb zum Abschluss des Abends in den Genuss eines feinen indischen Nachtessens, das so manche sogar dazu verführte, sich am Buffet einen Nachschub zu gönnen.



 


Herzlichen Dank für den inspirierenden Abend, liebe Ladina und Bea, und vielen Dank dem Shima-Team für die wunderbare Bewirtung!


(Text und Fotos: Bianca Giuri)




Toolbox
Print Drucken
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
16:57:10 19.04.2018