dinner@home

Spendenprojekt 2018


Frauenhaus Graubünden



 


Seit 2001 die Idee „dinner@home“ geboren wurde, haben zahlrieche BPW auf freiwilliger Basis ihre Türen geöffnet, um ihre Gäste für einen guten Zweck zu bekochen.

Das Ergebnis sind
  • unterhaltsame Abende, an denen sich BPW und Interessentinnen näher kennen lernen,
  • mehr Aktivität und Zusammenhalt im Club,
  • kulinarische Freuden
  • und finanzielle Unterstützung für eine gute Sache.
 
  • Bestimme Termin und Zeitpunkt deiner Einladung!
  • Leg die Anzahl Gäste fest – es dürfen auch wenige sein.
  • Gib dem Abend ein kulinarisches Motto, z.B. Älpler-Znacht, Mexikanisches Feuer, Dinner in Rot, Sommerpicknick, etc. - es darf auch einfach sein!
  • Melde deine Einladung beim Club an!
  • Mach Werbung dafür!
  • Deine Gäste melden sich über den Club an.
  • First come, first serve!
  • Stell dich in die Küche! Du trägst die Kosten.
  • Jeder Gast zahlt dir vor dem Essen Fr. 50.00
  • Du übergibst den vollen Betrag dem Club – für die gute Sache!
 


Anmeldungen für Gastgeberinnen über das Anmeldeformular

Die angebotenen dinner@home werden auf der Webseite  publiziert unter Veranstaltungen.


 
  • Wähle das dinner@home aus, das dich am meisten lockt.
  • Melde dich an - first come, first serve!
  • Am dinner@home zahlst du der Gastgeberin 50.- für die gute Sache.
  • Geniess den Abend!

Anmeldungen über die Webseite unter Veranstaltungen